News | Events | Netzwerk | PIMEX | HERIVIS | Forschung | Themen | Q&A Login
Home > Struktur > PIMEX knowledge base > PIMEX Methode > Die PIMEX Methode    Recent Changes (RSS 2.0) - PIMEX Network
Die PIMEX Methode
 
VAEE2002-03_0126s - 109723.1
PIMEX ist eine Methode, um Belastungen am Arbeitsplatz sichtbar zu machen. Die Observation von Arbeitsabläufen in Kombination von Video und Messdaten eröffnet viele Möglichkeiten der Analyse und Lösungsfindung. PIMEX ist jedoch nicht nur eine Methode, um Belastungen am Arbeitsplatz zu visualisieren, sondern bietet auch die Möglichkeit Zusammenhänge verschiedener Belastungen und die spezifische Beanspruchung für den arbeitenden Menschen erkennbar und erklärbar zu machen.

Ziel der PIMEX Methode ist das Sichtbarmachen von Expositionen und Belastungen zur Einschätzung von Beanspruchungen am Arbeitsplatz, sowie das Erkennen des Zusammenhangs von konkreter Arbeitsausführung, Arbeitsbedingungen und der persönlichen Belastbarkeit des arbeitenden Menschen. Nachdem der Zusammenhang zwischen Belastung und Ursache erkannt worden ist, können gemeinsam mit dem Beschäftigten Maßnahmen zur Vermeidung abgeleitet werden, die in den Bereichen Organisation, Technik und Mensch angesiedelt sind.

Das PIMEX Prinzip

Die Pimex Methode bezeichnet die synchrone Erfassung und visuelle Darstellung von Arbeitsplatzbelastungen und medizinischen Daten von Beschäftigten in Echtzeit. Ein Arbeitsablauf wird mit einer Videokamera gefilmt, gleichzeitig werden über direktanzeigende Messgeräte auftretende Belastungen (wie Luftschadstoffe, Lärm, Hitze, etc.) aber auch medizinische Daten (Hautleitwert, Herzfrequenz, etc.) erfasst und mit dem Video synchron gespeichert. Die Daten sind jederzeit abrufbar und stehen für weitere Analysen zur Verfügung. Durch die Möglichkeit Expositionsverläufe direkt mit der momentanen Tätigkeit des Beschäftigten in Verbindung zu setzen, lassen sich Zusammenhänge zwischen dem Arbeitsablauf, den vorherrschenden Belastungen aber auch der spezifischen Beanspruchung erkennen und Maßnahmen gegen Spitzenkonzentrationen ableiten.

VAEE2002-03_0116s - 109734.1
Die Beschäftigten selbst sind die Experten

Bei Anwendung der PIMEX Methode wird deutlich, dass die Beschäftigten selbst die besten Ideen zur Verbesserung ihrer Arbeitssituation haben. Sie müssen meist nur motiviert werden, darüber nachzudenken. Anhand der PIMEX Methode erhalten die Beschäftigten durch die Visualisierung der Belastungssituationen an ihrem Arbeitsplatz die Möglichkeit Zusammenhänge zwischen ihrem Verhalten und der Höhe der Belastungen zu erkennen.

Motivation durch Partizipation

Einerseits durch die Visualisierung der Belastungen und andererseits durch die Transparenz bei der Durchführung der PIMEX Methode, ergibt sich auch ein besserer Zugang sowohl zu den Beschäftigten, die motiviert werden, ihre eigenen Erfahrungen in den Lösungsprozess einzubringen. Auf der anderen Seite ist PIMEX auch ein Medium Richtung Verantwortliche und Entscheidungsträger eines Unternehmens. Anhand der durchgeführten PIMEX Observationen wird der Nutzen der erreichbaren Verbesserungen klar dokumentierbar.

VAEE2002-03_0133s - 109727.1
PIMEX ist Kommunikation

PIMEX ist mehr als eine Methode zur Sichtbarmachung von Gefahren und zur Einschätzung von Gefährdungen. PIMEX ist Kommunikation. Mit und durch PIMEX lassen sich rasch alle Beteiligten und vor allem die Beschäftigten in den betrieblichen Verbesserungsprozess einbinden.

Das Wissen und die Erfahrungen der Beschäftigten gilt es in den Lösungsprozess einzubinden. Dazu müssen die Beschäftigten erst die Gelegenheit bekommen.

PIMEX hilft, sowohl Unternehmer als auch Mitarbeiter für die Geschehnisse und unsichtbaren Gefahren zu sensibilisieren.

Nutzung von Verbesserungspotentialen

Anhand der PIMEX Methode erhalten die Beschäftigten durch die Visualisierung der Belastungssituationen an ihrem Arbeitsplatz die Möglichkeit, Zusammenhänge zu erkennen. Das Wissen und die Erfahrungen der Beschäftigten können in den Lösungsprozess eingebracht werden. Bei Anwendung der PIMEX Methode wird deutlich, dass die Methode die Motivation aller Beteiligten fördert, gute Ideen zur Verbesserung der Arbeitsituation zu entwickeln und diese auch zu tragen.

Die PIMEX Plattform bietet Ihnen alle wichtigen Informationen über die PIMEX Materie:

- PIMEX Projekte
- Aktuelle PIMEX-Themen
- Die PIMEX Plattform
-

(Für eingeloggte/registrierte Benutzer, bzw. Teilnehmer der PIMEX Plattform stehen durchwegs mehr Informationen zur Verfügnung sowie die Möglichkeit am Dialog teilzunehmen.)
Metainfo:
Autor: Thomas Rohr, Johanna Fuchs; Copyright: KOHS; Publiziert von: Harald Kviecien (kviecien)
factID: 172574.9 (...Archiv); Publiziert am 04 Okt. 2005 18:40
 
Verknüpfungen:
 
Verweis(e) (10):