News | Events | Netzwerk | PIMEX | HERIVIS | Forschung | Themen | Q&A Login
Home > Text > Aktuelle PIMEX-Themen    Recent Changes (RSS 2.0) - PIMEX Network
Aktuelle PIMEX-Themen
 
 
   

flour_dust_small - 1442989.1 

 

Staub-Prävention in der Lebensmittelproduktion

 

Mehl, Milchpulver, Gewürze und noch vieles mehr, was bei der Lebensmittelherstellung zum Einsatz kommt kann beim Menschen durch Staubbelastung zu Atemwegserkrankungen und Hautkrankheiten führen.

 

Zur Vermeidung dieser Risiken wird deshalb die PIMEX Methode zur Staub-Prävention eingesetzt.

Lesen Sie mehr...

 

 
   

laerm_klein_v2.jpg - 1430102.3 

 

Innovative Lärmuntersuchung mittels PIMEX Methode

 

Die aktuellen Zahlen sprechen für sich:  gut die Hälfte der anerkannten Berufskrankheiten fallen auf die Lärmschwerhörigkeit.

 

Ein vollständiges Bild von der tatsächlichen Lärmsituation für die MitarbeiterInnen im Betrieb, so wie es auf Basis der PIMEX Methode gezeigt werden kann, ist der erste Schritt zur Vermeidung von gesundheitlichen Problemen durch Lärm.

Lesen Sie mehr...

 

 
   

Fahrrad - 1335001.3 

 

Radfahren in der Großstadt

Einsatzmöglichkeiten für das umweltfreundliche – und bei richtiger und sicherer Nutzung auch gesundheitsförderliche – Fahrrad bestehen viele. Neben Sport und Freizeit kann der Drahtesel insbesondere in der Stadt auch bei verschiedenen Wegen des alltäglichen Lebens gute Dienste leisten: etwa bei der Fahrt von und zur Arbeit oder Ausbildungsstätte, bei privaten Versorgungsfahrten wie auch bei beruflichen Erledigungen.

 

Zur Untersuchung der Belastungs- und der Beanspruchungssituation beim "Radeln" im städtischen Umfeld kommt nun auch die PIMEX Methode verstärkt und äußerst erfolgreich zur Anwendung.


Lesen Sie mehr über --> Radeln durch die Großstadt mit PIMEX

 

 
   

 Kreuz mit dem Kreuz - 1336960.2

Das Kreuz mit dem Kreuz

Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates zählen zu den häufigsten Ursachen für Schmerzen, Krankenstände und frühzeitige Ruhestände. Diesbezügliche Risiken die aus der einseitigen oder falschen Körperhaltung und Bewegung her rühren können jetzt durch ein neuartiges Analyseinstrument sichtbar gemacht und deren Ursachen erkannt werden.


Am Arbeitsplatz können Risiken sowohl in der Arbeitsaufgabe selbst, in den Bedingungen unter welchen dieser ausgeführt wird wie auch im individuellen Verhalten der Arbeitsperson bei der Tätigkeitsausübung liegen.


Lesen Sie mehr über --> Das Kreuz mit dem Kreuz



 

Icon - Hitzebelastung in der Papierfabrik - 1170991.1

Gesundheitsförderliche Strategie zum Umgang mit Risiken in der Papierindustrie

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zählen schon seit langer Zeit zu den wichtigsten Anliegen der Papierindustrie. Seit einigen Jahren hat auch die Gesundheitsförderung Einzug in die Strategien der Papierindustrie gehalten. Beschäftigte in der Papierindustrie sind hohen Belastungen ausgesetzt. Starke Hitzeentwicklung in der Papiermaschine, andauernder hoher Lärm sowie Schichtarbeit bedeuten für jeden Betroffenen ein Risiko für die Gesundheit.

Durch Kombination moderner Instrumente und Strategien, wie der PIMEX Methode und der Betrieblichen Gesundheitsförderung ist es möglich sowohl die Arbeitsverhältnisse zu verbessern als auch die individuelle Belastbarkeit zu erhöhen, sodass die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten und gefördert werden kann.

Lesen Sie mehr über die gesundheitsförderliche Strategie zum Umgang mit Risiken in der Papierindustrie

 

 

 

Sitzen in der Schule - 1120643.2

Ergonomische Gestaltung von Sitz- und Arbeitsmöbel

Der richtige Umgang mit guten und ergonomisch angepassten Sitz- und Arbeitsmöbel ist eine wesentliche Voraussetzung um Schäden und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates nachhaltig entgegenwirken zu können.

Durch die PIMEX Methode werden in optimaler und effizienter Weise Verbesserungspotentiale hinsichtlich der Ergonomie von Tischen und Stühlen identifiziert und die positive Wirkung im richtigen Umgang mit dem Mobiliar demonstriert.

Im Zusammenhang mit einem aktuellen Forschungsprojekt (HERIVIS - Health Risk Visualisation System) werden in verschiedenen Schulen aus unterschiedlichen europäischen Regionen umfassende Analysen durchgeführt.

 

Lesen mehr zu --> Ergonomische Schulmöbel mittels PIMEX Visualisierung

 

 

 

Icon PIMEX Systemanalyse - 224047.1

Die Methode PIMEX in der Arbeitssystemanalyse

Das Ziel jeder ergonomischen Intervention, eine optimale Gestaltung des Systems bestehend aus Mensch und Arbeitsmittel, Arbeitsplatz, Arbeitsumgebung und Arbeitsablauf zu erreichen, wird maßgeblich von der Güte der Analyse des Systems beeinflusst, die in jedem Fall die Beschreibung von Belastung und Beanspruchung beinhalten muss (Arbeitssystemanalyse).

Die Methode PIMEX ist optimal geeignet, eine umfassende Arbeitssystemanalyse auszuführen. Visualisierung von Belastungen und Beanspruchungen als Grundlage einer umfassenden Arbeitssystemanalyse

 

 

 

logo_staubarme maschinen - 232729.1

Gefahrstoff "Staub" durch Arbeitsgeräte

Gesundheitsgefahren durch Stäube vorzubeugen, ist in vielen Branchen ein wichtiges Präventionsthema, denn Stäube sind Gefahrstoffe. In der Bauwirtschaft sind es vor allem mineralische Stäube, die zu Beeinträchtigungen der Gesundheit der Beschäftigten führen können. Die BG Bau präsentiert am 31 Mai 2005 ein aktuelles Forschungsvorhaben (Workshop "Staubarme Maschinen und Geräte") zum Thema Gefahrstoff "Staub" durch Arbeitsgeräte.

Neben der „klassischen“ Staubprobenahme wird im Rahmen des Forschungsvorhabens auch das PIMEX-System eingesetzt. Das PIMEX-System stellt hierbei eine effektive und überaus hilfreiche Visualisierung und Dokumentation der durchgeführten Maschinenprüfungen dar. Mehr Information zum Nutzen des PIMEX Systems bietet die Projektbeschreibung: Staubminderungsmaßnahmen am Bau

 

 

 

kohs_kbuj_logo - 190542.1

Visualisieren von extremen Belastungen bei Einsatzkräften

Bei jedem Einsatz- und Übungsgeschehen der Feuerwehr wird der Körper an die Grenze seiner Leistungsfähigkeit geführt. In solchen Situationen ist es von lebenswichtiger Bedeutung, eine gute körperliche Fitness zu besitzen, und auch mit den psychischen Belastungen angemessen umgehen zu können. Mit PIMEX können Belastungen visualisiert und der Umgang damit trainiert werden.

Folgen Sie dem Link um mehr über Belastungen und Beanspruchungen bei Einsatzkräften zu erfahren: Belastungen und Beanspruchungen bei Einsatzkräften visualisieren mit PIMEX

 

 

 

Methode Logo - 172663.2
Die PIMEX Methode: Ein Thema der Zukunft?

PIMEX ist eine Methode, um Belastungen am Arbeitsplatz sichtbar zu machen. Die Observation von Arbeitsabläufen in Kombination von Video und Messdaten eröffnet viele Möglichkeiten der Analyse und Lösungsfindung. PIMEX ist jedoch viel mehr. PIMEX ist eine Methode die Kommunikation zwischen allen relevanten Positionen des Arbeitsschutzes zu verbessern. Wir machen die PIMEX Methode zum Thema!. Sie finden auf der gesamten Plattform Informationen rund um PIMEX. (lesen Sie mehr über: Die PIMEX Methode)

 

Lärm, weit verbreitet - stark unterschätz!


Metainfo:
Autor: Harald Kviecien; Copyright: KOHS; Publiziert von: morscher (morscher)
factID: 172582.24 (...Archiv); Publiziert am 02 Mär. 2010 20:01
 
Verweis(e) (6):