News | Events | Netzwerk | PIMEX | HERIVIS | Forschung | Themen | Q&A Login
Home > News > Anwendung des PIMEX-Systems in der Bauwirtschaft    Recent Changes (RSS 2.0) - PIMEX Network
05 Apr. 2005, Frankfurt, Feuchtwangen
 
Anwendung des PIMEX-Systems in der Bauwirtschaft
Forschungsprojekt handgeführte Maschinen
 
Initiiert durch die Berufsgenossenschaften der Bauwirtschaft, werden gegenwärtig im Rahmen eines Forschungsprojekts die von handgeführten Maschinen und Geräten ausgehenden Staubemissionen systematisch ermittelt. Neben der „klassischen“ Staubprobenahme wird im Rahmen der Forschungsarbeiten auch das PIMEX-System eingesetzt. PIMEX ist eine Methode, um Belastungen am Arbeitsplatz sofort sichtbar zu machen. Der Arbeitsablauf wird hierbei mit einer Videokamera aufgezeichnet; gleichzeitig werden über direktanzeigende Messgeräte auftretende Belastungen (Lärm, Stäube, Lösemitteldämpfe) erfasst und mit dem Video synchron gespeichert. Schwachstellen an der Maschine bzw. am System (Maschine und Entstauber) lassen sich so zweifelsfrei anschaulich nachvollziehen.

siehe: Workshop "Staubarme Maschinen und Geräte"
 
Quelle: GISBAU


Metainfo:
Autor: Norbert Kluger; Copyright: Norbert Kluger, GISBAU; Publiziert von: Johanna Fuchs (fuchs_j)
factID: 191909.2 (...Archiv); Publiziert am 03 Jun. 2005 16:21