News | Events | Netzwerk | PIMEX | HERIVIS | Forschung | Themen | Q&A Login
Home > News > Projekt HEV2012    Recent Changes (RSS 2.0) - PIMEX Network
21 Jän. 2014, Wien
 
Projekt HEV2012
Untersuchung verschiedener Arbeitsweisen bei der Umsetzung von PIMEX Interventionen
 

Im Zeitraum Januar 2012 bis Ende Dezember 2013 erfolgt die Umsetzung des Projekts HEV2012 (mit der Projektnummer P2012-10550) unter der Leitung der KOHS.

 

Zielsetzung

 

Durch die Verfügbarkeit der HERIVIS Analyse- und Controllinginstrumente (HERIVIS-ACI) – entwickelt im Rahmen des HERIVIS Projekts und vorgestellt im April 2011 – ergaben sich weitere methodische sowie Fragen der praktischen Umsetzung.

 

In dem Forschungs- und Entwicklungsprojekt HEV2012 werden die verschiedenen Arbeitsweisen bei der Umsetzung von PIMEX Interventionen untersucht.

 

Die Forschungsfrage lautet dabei: „Welche PIMEX-Interventionen lassen sich grundsätzlich unterscheiden (unter Berücksichtigung der Relevanz für die praktische Umsetzung)?“

 

Das gewünschte Ergebnis ist neben der Erörterung der Fragestellung auch die IKT-mäßige Umsetzung. Es soll damit dem Anwender ermöglicht werden, unterschiedliche PIMEX-Intervention zielgerichtet umzusetzen.

 

Methodik

 

Die Methodik setzt sich vor allem zusammen aus Expertengesprächen, Untersuchung von unterschiedlichen Fallstudien, der Definition von Methodenklassen, der Ableitung von verallgemeinerten Auswertefunktionen und der IKT-Abbildung innerhalb der HERIVIS-Umgebung.

 

Ergebnis

 

Ergebnis des Projekts ist eine Beschreibung der relevanten Methodenklassen von PIMEX Interventionen sowie die Entwicklung des Software-Moduls „kohs.ERGOVISION container“.

 

Methodik und Ergebnisse des Projekts werden zu einem geeigneten Zeitpunkt publiziert. Das Softwaremodul kohs.ERGOVISION container“ steht seit Ende Oktober 2013 für den kohs.PIMEX.monitor (Version 3.19) zur Verfügung.


 
Quelle: KOHS


Metainfo:
Autor: Harald Kviecien; Copyright: KOHS; Publiziert von: Harald Kviecien (kviecien)
factID: 5739492.2 (...Archiv); Publiziert am 06 Feb. 2014 13:24